Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main e.V.
Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main e.V.

 

 

Die Mitglieder im Verein


Der Theaterverein hat einen Stamm von knapp zweihundert Mitgliedern.

Die Mehrheit davon sind zahlende, passive Mitglieder. Sie setzen sich zusammen aus aktiven Mitarbeitern aus dem Betrieb, aus ehemaligen Mitarbeitern, die inzwischen im Ruhestand sind, und es gibt auch viele private Personen, die den Verein durch ihre Mitgliedschaft unterstützen.

 

Der Mitgliedsbeitrag von 24,00 Euro im Jahr hilft uns, dass die Vereinskasse nicht ins Minus kommt. Aber nicht nur durch Geld werden wir von ihnen unterstützt. Mit seiner Mitgliederzahl ist der Theaterverein der größte Betriebsverein der Stadtwerke. Dadurch haben wir eine gute Unterstützung durch den Betrieb. Auch durch ihr Interesse, ihre Kritik, ihr Lob und ihren Applaus unterstützen uns die passiven Mitglieder bei unseren Veranstaltungen.

Die etwa dreißig aktiven Mitglieder haben im Verein die Möglichkeit, ihr Hobby zu betreiben. Zusammen mit Gleichgesinnten bietet ihnen der Verein die Mittel, die Räume und die Erfahrungen, das schönste Hobby der Welt zu erleben. Die Aktivengruppe ist das Herz des Vereins und hält ihn am Leben.


Der Theaterverein hat seinen Mitgliedern auch einiges zu bieten:

• Unsere Theaterhomepage im Internet: www.frankfurter-theaterverein.de.
• Mitglieder haben freien oder ermäßigten Eintritt bei vielen Veranstaltungen des Vereins.
• Zur Feier im Anschluss an die Premiere sind alle Mitglieder eingeladen.
• Über die Anmeldung beim Newsletter-Service bekommen Sie aktuelle Informationen per eMail.
• Die passiven Mitglieder können bei Bedarf in die Aktivengruppe übernommen werden.

• Wenn uns passive Mitglieder bei unseren Veranstaltungen aushelfen wollen, dann sind sie sehr willkommen.
• Mitglieder sind bei den Veranstaltungen des Vereins versichert.
• Der Verein und damit auch die Mitgliedschaft ist gemeinnützig.

• Bei der Jahreshauptversammlung können die Mitglieder den Vorstand wählen, oder selbst gewählt werden und Einfluss nehmen auf die Aktivitäten des Vereins.
• In der Regel einmal jährlich besuchen wir fremde Theaterveranstaltungen zu denen wir unseren Mitgliedern ermäßigte Karten besorgen.
• Manchmal organisieren wir für unsere aktiven und passiven Mitglieder Freizeitaktivitäten.
• Bei Bedarf können die Aktiven an Theater-Seminaren teilnehmen.
• Den Aktiven werden viele Möglichkeiten geboten, ihr Hobby zu betreiben.