Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main e.V.
Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main e.V.

Bekanntmachungen, Presseberichte und Meinungen Teil 3
 

18.12.2015 Der Oberbürgermeister besuchte die Premierenaufführung

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann besuchte mit seiner Tochter und weiterer Begleitung die Premiere des Stückes "Dschungelbuch".

„Tolle Idee, tolles Stück, tolle Inszenierung. Weiter so und viel Erfolg!"

Herzlichst, Ihr Peter Feldmann

Er freut sich auf den nächsten Besuch bei Ihnen.

Das teilte uns Kirstin Schuster mit, aus dem
Vorzimmer des Leiters vom Amt des Oberbürgermeisters.
14.12.2015

Mainova Intranet,

Sabine Blattert-Hardwiger.

04.12.2015

Stadtwerke Theaterverein lud ein zur Reise in den Dschungel

Für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Stadtwerke Frankfurt inszenierte der Stadtwerke Theaterverein in diesem Jahr das Dschungelbuch. Ein wunderbares Schauspiel, das bei Klein und Groß für Begeisterung sorgte. Der Männerchor der Stadtwerke spielte erstmals und mit sichtlicher Freude als Elefantengruppe auf.

An zwei Novembernachmittagen sahen rund 500 Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Stadtwerke Frankfurt am Main die Märchenaufführung des Theatervereins der Stadtwerke im Bürgerhaus Bornheim. Wie jedes Jahr fragte man sich natürlich zuvor, wie der Klassiker „Das Dschungelbuch“ überhaupt auf eine kleine Bühne gebracht werden kann. Es gelang beeindruckend gut, denn wieder einmal haben die Mitglieder des Theatervereines fantasievolle Kostüme und Kulissen entworfen, das Stück trefflich für die Bühne umgeschrieben, überzeugend gespielt und so die schöne Geschichte zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht. Als Gage gab es glänzende Kinderaugen und verzückten Applaus. Eine besondere Neuerung: Der Theaterverein und der ehemalige Männerchor der Stadtwerke – heute kennt man sie als Mainhattansingers – haben sich diesmal zusammengetan. Die Männer verliehen dem Bühnenstück mit als sonorer Elefantenchor eine schöne rhythmische Komponente.


Neben den Aufführungen für die Mitarbeiterkinder des Konzerns und für Frankfurter Schulklassen gibt der Theaterverein im Frühjahr nächsten Jahres wieder zwei Benefizveranstaltungen in Meisenheim und Bad Kreuznach für schwerbehinderte Menschen.

Ein besonderes Dankeschön gilt der Geschäftsführung der Stadtwerke Unternehmensgruppe, die den Theaterverein bereits seit rund 60 Jahren unterstützt und das Weihnachtsspiel so überhaupt erst möglich macht. Eine schöne Tradition!

Der Theaterverein spendet schon seit vielen Jahren Einnahmenüberschüsse aus den Schulaufführungen an soziale Einrichtungen in Frankfurt. 2015 geht die Spende an „Die Arche“, das Christliche Kinder & Jugendwerk e.V, die sich für das Wohl finanziell und sozial benachteiligter Kinder einsetzt..

Katja Wegner, Externe Mitarbeiterin
Konzernentwicklung / Kommunikation, Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH

27.11.2015 Aufgeschnappt

Nach unserer Aufführung in Bornheim kommen die Schauspieler von der Bühne runter zum Publikum.

Ein kleines Mädchen ging zum bösen Tiger Shir Khan, hat ihn bedauert und ihm eine gute Besserung gewünscht, damit sein verbrannter Schwanz wieder schnell heilen soll.

Ein kleiner Junge bestand darauf, dass der Affenkönig Louie kein Orang-Utan, sondern ein „Orange-Utan“ sei.

Der Theaterverein
28.10.2015

Die Veranstaltungen im Saalbau Bornheim

Die Kartenreservierungen für unsere Veranstaltungen im Saalbau Bornheim haben in diesem Jahr bereits wieder einen neuen Rekordstand erreicht. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns vor allem bei den Gästen, die uns regelmäßig besuchen. Bei manchen Veranstaltungen wurden schon die verfügbaren Plätze knapp.

Aber keine Angst, wir haben jetzt die Anzahl der Plätze erweitern können, sodass es noch einige zusätzliche Karten gibt.

Bitte nutzen Sie die unverbindliche und kostenlose Möglichkeit der Kartenreservierung per eMail unter

kartenreservierung@maerchentheater-frankfurt.de

Der Vorstand vom Theaterverein

21.10.2015 Wir spenden an Die Arche

Unsere Gewinne aus den Benefizveranstaltungen wollen wir nach Saisonende an das Kinderprojekt "DIE ARCHE" spenden.

Seit Januar 2010 ist die Arche in Frankfurt am Main in den Räumlichkeiten der Berthold-Otto-Grundschule im Stadtteil Griesheim zu finden. Neben einem warmen Mittagessen, Hilfe bei den Hausaufgaben, Lernförderung und vielseitigen Freizeitangeboten gibt es hier seit August 2011 auch das Angebot einer Frühbetreuung.Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was die Arche den Kinder bietet.

Heute konnten wir uns vor Ort ein Bild davon machen, was die Organisation hier in Frankfurt-Griesheim leistet und wir freuen uns, wenn wir diese gemeinnützige Arbeit durch unsere Spende unterstützen können.

Der Vorstand vom Theaterverein
09.10.2015 IGNAZ-Club verlost Freikarten

Gemeinsam mit dem Theaterverein verlost der IgnazClub der Mainova wieder Freikarten zu unserer Aufführung von "Dschungelbuch - Ein tierisches Abenteuer beginnt" für Mittwoch, den 25. November 2015 im Saalbau Bornheim (Beginn 16:00 Uhr).

Einsendeschluss beim IgnazClub ist Sonntag, der 15. November 2015.

Der Theaterverein
15.09.2015 Kinderfest bei Fessie , dem Kinderportal der FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Der Theaterverein spendet Freikarten, die beim Fessie-Kinderfest am 04.10.2015 in der Weidenbornstraße 40 verlost werden.
Juli 2015 Theaterprojekt KiZ

Der Theaterverein engagiert sich mal wieder für Frankfurter Kinder. In Zusammenarbeit mit Kita Frankfurt beteiligen wir uns am "Theaterprojekt KiZ". Dafür laden wir Kindergruppen im Rahmen des Theaterprojekts KiZ ein. Diese Gruppen können unsere Veranstaltungen zu einem vergünstigten Eintrittspreis besuchen. Bereits jetzt haben die betroffenen Kinderzentren schon fleißig angemeldet und mehrere Hundert Kinder freuen sich auf unser neues Stück "Dschungelbuch - Ein tierisches Abenteuer beginnt".

Der Vorstand vom Theaterverein

Januar

2015

Nachruf
 
09.03.2015 In Fahrt - Magazin für Mitarbeiter der VGF
05.02.2015 VGF Intranet
 
03.02.2015 Spendenübergabe

Wie angekündigt hat der Theaterverein in diesen Jahr die Gewinne aus den Benefizveranstaltungen an den "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main" gespendet.
Hier der Bericht von der Spendenübergabe.

 
17.01.2015 Aufführung beim Lions Club in Altenstadt
 
19.12.2014

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

an die Mitglieder und Freunde des Theatervereins
 

18.12.2014

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach.

 

15.12.2014 Liebe Frankfurter,

ich habe alle Märchen gesehen die ihr bisher gespielt habt und fand sie sehr gut. Ihr seid sehr treu, kommt jedes Jahr wieder zu uns und spielt immer wieder ein neues Märchen. Dafür möchte ich euch danke sagen und dass es schön ist wenn ihr wieder kommt.

Ich wünsche euch schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr und dass ihr alle gesund bleibt.

Von Moni aus der Heilpädagogischen Einrichtung in Meisenheim
11.12.2014 Hallo, liebe Theatergruppe,

am Sonntag haben wir in Karben den schönen Weihnachtsmarkt besucht und eigentlich wussten wir vorher gar nicht, dass in der Halle ein Theaterstück für Kinder aufgeführt wird. Weil wir neugierig waren, haben wir Karten gekauft und haben uns die Aufführung vom Zauberer von OZ angesehen. Wir Großen und besonders auch unsere drei Kinder waren von der Darbietung begeistert.

Vielen Dank für den schönen Nachmittag, nächstes Jahr kommen wir bestimmt wieder!

Herzliche Grüße
Familie Kaufmann.
27.11.2014 Hi, Marlene tanzt!

Marlene hatte einen großen Spaß an der Aufführung. Sie hat über die gesamte Distanz der Vorstellung alles gespannt verfolgt. "Der Zauberer von Oz" hat ihr so gut gefallen, dass sie zum Abschluss noch ein Tänzchen hingelegt hat.

Vielen Dank für die wunderbare Aufführung am 17.11.2014!

Das schreibt ihre Mama, Melanie B.

06.10.2014 Unsere Spende 2014

In diesen Jahr wollen wir unsere Gewinne aus den Benefizveranstaltungen an den "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main" spenden.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main begleitet und unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche und ihre Familien.

Ausgebildete ehrenamtliche Begleiter/innen unterstützen und begleiten die gesamte Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus.

Oft wird dieses Thema in unserer Gesellschaft verdrängt, und gerade deshalb wollen wir das Engagement des Hospizvereins unterstützen!

Der Vorstand vom Theaterverein
14.02.2014 Kartenreservierung für die kommende Saison

Hallo liebes Theatervereins-Team,

wir möchten euch mitteilen, dass sich unsere Kids schon tierisch auf den Klassiker "Der Zauberer von Oz" freuen, und wir somit schon heute 24 Karten für das Stück zum Dienstag 18.11.2014 vorbestellen möchten.

Bis dahin wünschen wir gutes Gelingen :-)

Mit freundlichen Grüßen

Kita Hausen
24.12.2013

Allgemeine Zeitung (Meisenheim)

 

01.12.2013 CDU-Bezirksverband Frankfurt-Harheim

Adventsfeier 2013
22.11.2013 Hallo, liebe Mitwirkende vom Theaterverein!

Vor einigen Jahren habe ich als Kind mit meinen Eltern euer Theater besucht. Es gab ein Märchen, das mir sehr gut gefallen hat. Leider weiß ich nicht mehr welches.

Jedenfalls war ich jetzt mit meinen beiden Kindern in Frankfurt und wir haben am Mittwoch die Vorstellung von "Drachenzähmen leicht gemacht" gesehen.

Wir sind alle begeistert, wie toll ihr alle gespielt habt. Den Kindern hat vor allem das Bühnenbild so gut gefallen mit den bewegten Bildern auf der Leinwand und die Kostüme.

Schade, dass bei so einer klasse Vorführung nur so wenige Besucher da waren! Wir werden jedenfalls im nächsten Jahr bestimmt wiederkommen und auch noch ein paar Freunde mitbringen! Weiter so!

Herzlichen Dank sagen
Sandra Fischer, Mika und Fenja
21.11.2013 Aufnahme in Newsletter-Verteiler

Hallo,

Wir waren gestern in Ihrer Vorstellung im Bürgerhaus Bornheim im Stück "Drachenzähmen leicht gemacht". Es hat uns sehr gut gefallen und wir wollen auch Ihr nächstes Stück um Weihnachten 2014 herum nicht versäumen.
Deshalb schicken Sie uns bitte regelmäßig ihren Newsletter. 

Vielen Dank, Karin S. und Anne H.
23.01.2013 Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach
 
19.01.2013 Kreuznacher Nachrichten
 
14.01.2013 Empfehlung

Frau Silke Ott von der Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt der Stadt Rodgau wurde auf uns aufmerksam:

"Bei der letzten Kleinkunst+Kabarett-Veranstaltung machte mich ein Abonnent auf Sie aufmerksam. Er war mit seinem Enkel in "Peter Pan" und ist begeistert."

Wir, der Theaterverein, bedanken uns für diesen Hinweis.
18.12.2012 Das Jahr geht zu Ende

Gedanken zum Theaterverein

 
18.12.2012 Hallo Herr Berz,

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen und dem Theaterverein auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich zu danken. Wir haben nur positive Rückmeldungen zu unserer Adventsfeier bekommen, und dazu haben Sie mit "Peter Pan" einen sehr großen Beitrag geleistet.

Ihnen und dem Team wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches 2013! 

Viele Grüße,

CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim
Dr. Frank Immel
Vorsitzender
30.11.2012 Frankfurter Rundschau - Weihnachtsbeilage
 
27.11.2012 Hallo Herr Berz, (oder darf ich Mr. Darling sagen),

Wir waren am Sonntag in Höchst dabei. Und ich muss sagen dass wir von der Vorstellung außerordentlich begeistert waren. Ein wirklich tolles Ensemble und ein wunderschönes detailreiches Bühnenbild (auch der Einsatz der Videoprojektion hat beeindruckt).

Schade dass sich unser Sohn nicht fürs aktive Theaterspielen interessiert, denn es scheint ein Mangel an männlichen Darstellern zu geben. Unsere Tochter wurde auch von dieser Vorführung wieder so begeistert, dass sie sich gleich in der Schultheatergruppe angemeldet hat.

Glückwunsch zu ihrer tollen Theatergruppe. Vielen Dank für die wunderbare Unterhaltung. Sie haben Fans gewonnen, welche Sie weiterempfehlen werden.

Mit freundlichen Grüßen, Familie Ehrmann
27.11.2012 Moritz sagt danke.

Er bekam Freikarten und hatte Spass mit seinen Freunden.
25.11.2012 SAALBAU Bornheim
 
20.11.2012 Hallo,

wir waren heute in der Vorstellung um 16 Uhr. War wirklich wieder toll gemacht.
Ich möchte es auch noch ein paar Freunden ans Herz legen sich das anzuschauen.

Hab grad nochmal nachgeschaut. Ich bin mit meinen Kindern seit 2006/2007 dabei. War also heute unsere 7. Vorstellung.

Hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Wir haben das Lachen von Kapitän Hooks Mutter noch im Ohr, sensationell.

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre. Bitte weiter so. In Zeiten von Kino, Playstation, DVD, usw. ist es immer wieder schön zu sehen, dass man Kinder durchaus für's Theater begeistern kann.

Also erst mal vielen Dank an alle Mitwirkenden für die tolle Vorstellung.
Bin schon auf's nächste Jahr gespannt.

Grüße, Olaf Grein
17.11.2012 Offenbach-Post
 
21.02.2012

Spendenbescheinigung der AWO

Die Erlöse aus den Benefizveranstaltungen der letzten Saison wurden an die Bezirksverwaltung Frankfurt der Arbeiterwohlfahrt gespendet. Der Betrag von 3.900,- Euro wird Kindern zu Gute kommen, die an den Schwimmkursen der Kindertagesstätte in Frankfurt-Preungesheim teilnehmen.

Der Geschäftsführer Dr. Jürgen G. Richter
und das Team der Kindertagesstätte
bedanken sich herzlich für die Spende.

 

23.01.2012 SAMSalabim in Meisenheim

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder

seit Jahren kommen Sie nach Meisenheim. Immer habe ich positive Kritik gehört, nun hatte ich endlich Gelegenheit, Sie mit dem Stück "Samsalabim" zu sehen und zu erleben. Mit großer Freude haben mein Enkel und ich wahrgenommen, mit welchen Ideen das Stück inszeniert wurde und mit welchem Engagement die unterschiedlichen Schauspieler gespielt haben. Es war für uns ein wunderbarer Nachmittag!

Bitte geben Sie dieses Lob an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, weiter. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Wrusch
24.01.2012 Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach
 
25.11.2011 Frankfurter Rundschau
 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus (siehe Datenschutzerklärung).